Heft 112 – Publikum(mer) (2017)


Katarzyna Grebosz-Haring/Simone Heilgendorff, Auf dem Weg zur kulturorientierten Stadt. Publikums-Studie zu Festivals neuer Musik in Paris, Warschau und Wien 2014 • Astrid Schmeling, Ein Loblied auf das »kleine« Publikum Leben und aktuelle/zeitgenössische/Gegenwarts-/Jetzt-Musik … • Juana Zimmermann, Vom Konzert zu YouTube. Auf dem Weg zu einer neuen Kulturform des Hörens? • Jan Kopp, Das hörbare Hören. Über das Anrecht des Hörers am Werk • Bill Dietz, L’école de la claque • Patricia Hofmann, … näher am musikalischen Geschehen. Ein Gespräch mit der Komponistin Rebecca Saunders • Jens Schubbe, Neue Musik und Publikum. Erfahrungen in Berlin und Zürich • Stefan Streich, Drohendes Aus. Klangwerkstatt Berlin • Sven Hartberger, Andere Formate – wozu denn? • Chris Heenan/Christopher Williams, Certain Sundays. Altmodische Gastfreundschaft, neumodische Überblendung der Kunstunschärfe und soziale Erfahrung • Peter Sigl, Salzburger Atelierkonzerte • Evan Christ, Vielfalt der Begegnungen • Beatrix Wagner/Gerald Eckert, Sympathie und Vertrauen • Gisela Nauck, Carte blanche Middle East. Zu einem experimentellen Projekt des Goethe-Instituts • Gisela Nauck, Es hört einfach nicht auf … »Darmstadt und die Neue Musik in der DDR« – eine publizistische Entgleisung •


Bestellen