Heft 46 – SternenMusik (2001)


Barbara Barthelmes, Kommentar zum Xenakis-Text • Eva-Maria Houben, gehen. Musik für zwölf Instrumente und zwei Sänger von Juliane Klein • Frank Mehring, Transcendental Symphonies. Die Konzeption der Sphärenharmonien bei Charles Ives und John Cage • Hans Rudolf Zeller, Iannis Xenakis Anastenaria-Trilogie • Iannis Xenakis, Die kosmische Stadt • Marion Saxer, Sternen-»Cartograph« – Zur Rolle der Semantik in John Cages Etudes Australes • Max Nyffeler, Die Supernova im Kopf – Das Orchesterstück SN 1993 J von Bettina Skrzypczak • Max Nyffeler, Erinnerungen an die Kindheit der Moderne – Giorgio Battistellis Musiktheaterstück Keplers Traum • Michael Parsons, »... 44 Lacher und komisches Gehen ...« – Das Scratch Orchestra, Fluxus und die visuellen Künste (2) • Nicola Heine, Can You Hear Me, Major Crumb? Auf den Spuren Georg Crumbs in den Weiten des Makrokosmos • Richard Kriesche, Interface zwischen Erde und Kosmos – Zu einem österreichisch-sowjetischen Weltraum-Kunstprojekt • Sabine Sanio, Sternenmusik? Die Distanz der Musik • Stefan Weiss, Eine virtuelle Institution. Das Studio Neue Musik der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden Thomas Ulrich, Sternklang – Karlheinz Stockhausens astronische Musik


Bestellen